Stoffwechsel

Stoffwechsel

Tagesaktuelles Magazin für Politik, Lokales und Kultur. Hintergründig und ausführlich informieren wir über die Geschehnisse vor unserer Haustüre und in der weiten Welt und über die Themen jenseits der Gazetten. Jeden Wochentag von 16 bis 18 Uhr.

Nächste Sendung: Montag, 02. November 2020 00:00

Greenpeace kritisiert Zerstörung von Neuwaren bei Amazon

Dienstag, 24. Dezember 2019

0 Kommentare

H&M verbrennt Kleidung, die nicht mehr verkauft wird. Nagelneue Kleidung, die keine Beschädigungen oder Fehler sind. Und sie sind damit nicht alleine, genau dieses Vorgehen ist leider gängige Praxis bei Großkonzernen. Jetzt hat Greenpeace neue Probleme zu Tage gefördert.

Landgrabbing in Brasilien

Montag, 23. Dezember 2019

0 Kommentare

Pensionskassen, Landgrabbing in Brasilien, die Ärzteversorgung Westfalen-Lippe und wie alles miteinander zusammenhängt – darüber haben wir mit Roman Herre von der Menschenrechtsorganisation FIAN gesprochen.

 

Unterdrückung der Uiguren

Montag, 23. Dezember 2019

0 Kommentare

Im November wurde im Zuge der China Cables endgültig öffentlich bekannt, dass in China ca. 1 Millionen Uiguren in Internierungslager gesperrt wurden um sie der Parteilinie treu zu machen.

die politbande sammelt unterschriften für die kommunalwahl

Donnerstag, 19. Dezember 2019

0 Kommentare

Im kommenden Jahr wird auf kommunaler Ebene neu gewählt. Nach 6 Jahren wird der Nürnberger Stadtrat neu gewählt und auch ein/E neue/r Oberbürgermeister/in muss gefunden werden.
Das Ganze dürfte ziemlich spannend werden und ob sich auch die allgemeine Bundesstimmung, was die Altparteien betrifft, auf das Stadtergebniss niederschlägt.
Aber eine solche Kommunalwahl ist auch immer eine Personalwahl.
Kleine Parteien oder Wählergemeinschaften haben hier die Chance ihre Persönlichkeiten in den Stadtrat zu bringen, wie es zum Beispiel „Die Guten“ seit mehreren Wahlperioden immer wieder schaffen.
Aber dieses Jahr kommen auch neue AkteurInnen ins Spiel und mit der Politbande hat sich eine ziemlich junge Wählergemeinschaft gegründet, die versuchen möchte ein paar Sitze im Stadtrat zu bekommen. Dazu muss aber erstmal vorab gezeigt werden dass ein Interesse an so einem Listenantritt in der Bevölkerung besteht.
Seit heute liegen für die Politbande Unterschriftenlisten in verschiedenen Bürgerämtern in Nürnberg aus. Ernesto und Miriam von der Politbande erzählen, warum sie es eine gute Idee finden auf dieser Liste zu unterschreiben.

politbandenliste

 

radentscheid nürnberg-was tut sich?

Donnerstag, 19. Dezember 2019

0 Kommentare

Radentscheid - ein Bürgerbegehren für sichere und komfortable Radwege soll 2020 stattfinden;

Bauernproteste - Systemkritik ist kein Bauernbashing: Interview mit den Bund Naturschutz

Mittwoch, 18. Dezember 2019

0 Kommentare

Traktoren fahren in Berlin ein, Bauern aus allen Teilen Deutschlands haben sich organisiert und nicht nur in der Hauptstadt, sondern auch in anderen großen Städten Deutschlands protestiert. Von Bauernbashing und viel Unzufriedenheit.

»Europa ist meine Heimat« - Polnische Einflüsse in Nürnberg

Dienstag, 17. Dezember 2019

0 Kommentare

Von Polen nach Deutschland – wie Agata gibt es zahlreiche weitere Polen, die heute in Nürnberg leben teilweise fast ihr ganzes Leben. Dass das Spuren hinterlässt ist klar, wir waren im Gespräch mit Agata vom Polnischen Akzent, unserer polnischen Sendung auf Radio Z.

 

Podiumsdiskussion zu 10 Jahre - Ohm Besetzung

Montag, 16. Dezember 2019

0 Kommentare

Fast auf den Tag genau vor 10 Jahren endete die Besetzung der Ohm Hochschule. Die Besetzungen von Unis waren im Winter 2009 der Höhepunkt einer Welle von Bildungsprotesten in ganz Europa. Wie die Besetzung damals ablief, dazu gab es Anfang Dezember eine Podiumsveranstaltung in der Ohm Hochschule.

"Erinnern ist ein Stück Heimat"

Freitag, 27. Dezember 2019

0 Kommentare

Menschen, die ihre Familie und ihre Heimat verlassen mussten, erzählen von ihrem persönlichen Erfahrungen und dem langen Weg zu einem Neuanfang in Deutschland.

Papierfliegerprozess: Anmelderin des 8. März-Bündnis Nürnberg steht vor Gericht wegen Papierflugzeugen

Mittwoch, 11. Dezember 2019

0 Kommentare

Im Juli 2018 meldete das 8. März-Bündnis Nürnberg eine Kundgebung vor dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge an. Teil der Kundgebung war eine Kreative Protestaktion bei der Forderungen an das Bundesamt auf Papierflieger geschrieben wurden und über den Zaun des Amts geworfen wurden. Alles Teil der Versammlungsfreiheit könnte man denken. Doch am Freitag steht nun trotzdem die Anmelderin der Kundgebung in Nürnberg vor Gericht, ihr wird ein Verstoß gegen das Versammlungsrecht vorgeworfen. Bei uns war Meru Prenzing die Sprecherin des 8. März Bündnis Nürnberg zu Gast und hat uns was zu den Hintergründen des Verfahrens erzählt.

 

Kopfsache - Fotografin Khrystyna Jalowa im Gespräch

Dienstag, 10. Dezember 2019

0 Kommentare

Worüber wir uns identifizieren kann ganz unterschiedlich sein. Manch einer identifiziert sich über sein Hobby, andere über ihren Wohnort oder über ihre Subkulturgruppe. Manch einer über Politik oder über Musik. Oder über das Geschlecht? In ihrem Projekt Kopfsache haben sich die beiden Künstlerinnen Khrystyna Jalowa und Maryana Stavnycha mit der Identität von Frauen aus verschiedenen Kulturen beschäftigt.

Fotorealistische Portraits von Simon Kellermann

Dienstag, 10. Dezember 2019

0 Kommentare

Fotorealistische Malerei, gerade in Zeiten von überrealistischen Computeranimationen eine ganz besondere Kunst, die uns Menschen, obwohl wir schon so viel gesehen haben, immer fasziniert. Simon Kellermann ist ein Spezialist auf diesem Gebiet.

 

Die Rote Galerie mit der Ausstellung Kopf an Kopf

Dienstag, 10. Dezember 2019

0 Kommentare

Das Portrait – zeigt meist das Gesicht einer Person in einer Fotografie, einer Plastik, einem Gemälde. Welche Kraft steckt hinter der Abbildung eines Menschen in der Kunst, was kann uns diese Art der Kunst erzählen? Mit der Ausstellung der Roten Galerie „Kopf an Kopf“ kann man tiefer eintauchen.

qu1-Quartier startet und sucht Projektideen

Montag, 09. Dezember 2019

0 Kommentare

Das Quartier U1 erstreckt sich entlang der U-Bahn Linie U1. Von Muggenhof bis Frankenstrasse.
Das Quartier U1 möchte in und um die Nürnberger U-Bahnlinie U1 ein Quartier konstruieren, welches beispielhaft zeigen soll, wie gemeinwohlorientierte Projekte in der Stadt entstehen und gefördert werden können. Hauptziele des Projekts sind die Stärkung des Gemeinsinns und die Erprobung neuer Quartiersentwicklungsansätze.

Nun können bis zum 6. Januar Projekte die dort stattfinden sollen stattfinden.
Sebastioan vom Urban Lab erzählt im Interview, was geplant ist und wie ihr euch beteiligen könnt:

Was kann ich einreichen und wie mache ich das?
Hier gibt es alle Informationen:
http://www.quartieru1.de/#akteursfoerderung
Bitte beachten: Einreichungsschluss ist der 06. Januar 2020.

quartieru1_15760

Alan Kurdi unter Beschuss - Libysche Milizen attackieren zivile Seenotrettung

Freitag, 06. Dezember 2019

0 Kommentare

Sie gilt als die gefährlichste Grenze der Welt: das Mittelmeer. Dass die Menschen, die dort fliehen, nicht nur dem Meer und seiner Unberechenbarkeit ausgeliefert sind, musste Carina Schneider erleben. Als Ärztin war sie bei einem Einsatz des Rettungsschiffes Alan Kurdi dabei und erzählt im Interview von einem verheerenden Zwischenfall auf hoher See.

Armenien und Komitas in Nürnberg

Dienstag, 03. Dezember 2019

0 Kommentare

Armenien und Deutschland?
Zwei Länder, die auf den ersten Blick noch nicht so viele Gemeinsamkeiten aufweisen. Im Projekt "Armenien und Komitas" hat der Organisator Jochen Menzel die Gemeinsamkeiten der beiden Länder multimedial mit Konzerten, Vorträgen und Texten herausgearbeitet und auf AEG in Nürnberg präsentiert.

Bayerisches Integrationsgesetz teilweise verfassungswidrig

Dienstag, 03. Dezember 2019

0 Kommentare

Der Bayerische Verfassungsgerichtshof hat heute (3.12.) entschieden: Das bayerische Integrationsgesetz ist in Teilen verfassungswidrig. Dagegen geklagt hatten die bayerischen Grünen und die SPD.

Z-Cuvèe stellt sich Vor

Montag, 02. Dezember 2019

0 Kommentare

Wir sind Z! Wir sind so vielfälltig und haben soviel tolle Sachen im Programm.

Deswegen gibt es nun Z-Cuvée!

Tolle Beiträge aus dem großen Z Kosmos. Vom Flexkomm Team für den Stoffwechsel ausgewählt

 

flex_16_15756392

Patriarchat im Wandel – Die Frauen*rechtsbewegung in der Türkei

Donnerstag, 28. November 2019

0 Kommentare

Patriarchat im Wandel - Die Frauen*rechtsbewegung in der Türkei – so heißt eine Veranstaltung heute abend (28.11.) in der Desi. Es geht um die Geschichte der türkischen Frauenrechtsbewegung aber natürlich auch um die Fragen: Wie steht es heute, in der Ära Erdogan, um die Rechte von Frauen in der Türkei?