Stoffwechsel

Stoffwechsel

Tagesaktuelles Magazin für Politik, Lokales und Kultur. Hintergründig und ausführlich informieren wir über die Geschehnisse vor unserer Haustüre und in der weiten Welt und über die Themen jenseits der Gazetten. Jeden Wochentag von 16 bis 18 Uhr.

Nächste Sendung: Montag, 20. September 2021 00:00

  • Wie wirksam sind wohnungspolitische Maßnahmen?
  • Wie wirksam sind wohnungspolitische Maßnahmen?
  • Die Gefahr von autonomen Waffensystemen
  • Vogel der Woche: Gastornis - der Terrorvogel
  • 1 Stunde Quergelesen im September

Jüdisches Leben beim FCN und der Umgang des Clubs mit seinen jüdischen Mitgliedern im Nationalsozialismus

Mitte Juni stellte der FCN in einer Pressekonferenz einen historischen Fund der Öffentlichkeit vor: In einem Keller auf dem Gelände des Clubs am Valznerweiher wurde die Mitgliederkartei des FCN aus den Jahren 1928-1955 Gefunden. Dieser Fund macht es möglich das wirken von jüdischen Mitgliedern in dieser Zeit beim FCN zu erforschen und den Umgang des Clubs mit seinen jüdischen Mitgliedern zu dokumentieren. Denn schon im April 1933 schloss der FCN kurz nach der Machtübertragung an die Nationalsozialisten seine jüdischen Mitglieder aus. Radio Z sprach mit den Historikern Bernd Siegler und Leo Stöcklein die die Mitgliederkartei auswerten und den Jüdischen Mitgliedern des Clubs wieder ein Gesicht geben wollen. Wir sprachen mit Ihnen über den jüdischen Trainer des Clubs Jen? Konrád der aufgrund antisemitischer Anfeindungen den FCN schon 1932 Nürnberg verließ und weitere Biographien jüdischer Mitglieder des FCN sowie den Umgang des Vereins mit seiner Geschichte nach 1945.

 

 

 

 
AutorIn: Philip | Format: MPEG-1 Layer 3 | Dauer: 34:57 Minuten

 

 

Dein Kommentar

Email:
BesucherInnen-Kommentare