Stoffwechsel

Die Solidaritätsgruppe für die Gefangenengewerkschaft Nürnberg stellt sich vor

Die soziale Frage im Knast zu stellen das ist die selbstgestellte Aufgabe der Gefangenengewerkschaft Bundesweite Organisation. Wir sprachen mit drei VertreterInnen der Nürnberger Soligruppe der Gefangenengewerkschaft über ihre Arbeit.

2014 gründeten Insassen der JVA Tegel die erste Ortsgruppe der  Gefangenengewerkschaft / Bundesweite Organisation kurz GGBO. Die Gefangenengewerkschaft hat sich zur Aufgabe gemacht die Soziale Frage hinter Gittern zu stellen und sich für die Interessen von Inhaftierten einzusetzen. Mittlerweile haben sich in 16 Deutschen Gefängnissen lokale Gruppen der Gefangenengewerkschaft gegründet. Neben den Gewerkschaftsgruppen in den Gefängnissen unterstützen in Vielen Städten Solidaritätsgruppen von Außen die Arbeit der Gefangenengewerkschaft. Vor kurzem hat sich in Nürnberg eine Soligruppe der GGBO gegründet. Wir sprachen mit drei VertreterInnen der Gruppe über ihre Arbeit.

 
AutorIn: Philip Cichon | Format: MPEG-1 Layer 3 | Dauer: 7:17 Minuten

Wer mit der nürnberger Soligruppe der GGBO in Kontakt treten will kann das tun per Email unter ggbo-nbg@riseup.net oder per Post unter der Adresse GG/BO Soligruppe Nürnberg, An den Rampen 31, 90443 Nürnberg

 

Dein Kommentar

Email:
BesucherInnen-Kommentare