Stoffwechsel

Hool - Lesung mit Philipp Winkler

Der junge Schriftsteller Philipp Winkler hat sich letztes Jahr einen Namen in der Literaturszene gemacht: Mit seinem Debütroman „hool“ taucht er in die Welt der Hooligans ein – und zwar so authentisch und unmittelbar, dass manch einer denkt, er sei selbst Teil dieser Szene. „hool“ wurde mit dem aspekte-Literaturpreis ausgezeichnet und hat es auf die shortlist des Deutschen Buchpreises geschafft, was für einen Debütroman eine beachtliche Leistung ist. Eva Poll hat sich mit Philipp unterhalten.

 
AutorIn: Eva Poll | Format: MPEG-1 Layer 3 | Dauer: 12:55 Minuten

 

Dein Kommentar

Email:
BesucherInnen-Kommentare